Strom sparen - Alternative Energie

Alternative Energie

Alternative Energie


Regenerative Energien, auch erneuerbare Energien genannt, sind Energiequellen, die nach den Zeitmaßstäben des Menschen unendlich lange zur Verfügung stehen. Die drei orginären Quellen sind: Solarstrahlung, Erdwärme (Geothermie), Gezeitenkraft. Man unterscheidet erneuerbare von nicht regenerierbaren, fossilen Energieträgern (z.B. Kohle, Erdöl, Erdgas), deren Vorräte begrenzt sind. - 6486/2004-01-30.

Im Gegensatz zu den traditionellen Energiequellen Kohle, Gas und Öl, aber auch Uran (für die Kernkraftwerke), deren Vorkommen begrenzt sind, stehen die Erneuerbaren Energien unbegrenzt zur Verfügung bzw. erneuern (regenerieren) sich immer wieder wie z.B. Sonnenenergie, Wind, Wasserkraft, Holz, Geothermie (Erdwärme, Tiefenwärme), Biogas und auch die Umgebungswärme, die durch Wärmepumpen genutzt werden kann. - 960/2003-01-04.

Sie werden auch als regenerative Energien bezeichnet und stammen aus den Energiequellen, die den Menschen unendlich lange zur Verfügung stehen (im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen). Dazu gehören die direkte Sonnenenergie (Solarwärme, Photovoltaik) und die indirekte Sonnenenergie in Biomasse, aus Wind-und Wasserkraft, sowie Erdwärme (Wärmepumpe) und Gezeitenkraft (Mond) - 312/2003-01-02

Alle Informationen ohne Gewähr.
http://umweltdatenbank.de/lexikon/erneuerbare_energie.htm
© Copyright 1995 - 2008 gebhardt@quality.de (Letzte Änderung: 2008-04-14)

Ab sofort Strom sparen!

  • Wechseln Sie Ihren Stromanbieter und senken Sie sofort Ihre Stromkosten!

Wir sind Partner der Energiegenossenschaft.

Die Genossenschaft handelt mit Energieleistungen nicht um hohe Gewinne zu erzielen, sondern damit Sie wirtschaftliche Vorteile haben. Sie steht allen Verbrauchern zur Verfügung und versorgt Sie mit Strom und/oder Gas.

  • Verbindlich mit einer gesicherten Vertragslaufzeit
  • zu ehrlichen und transparenten Preisen
  • ohne versteckte Kosten

Stromkostenrechner

  • Unsere neuen Preise für das Jahr 2018!